Direkt zum Inhalt springen
UNESCO-Tag 2021: Große Aufräumaktion und Start des digitalen Parkspaziergangs in Potsdam

Pressemitteilung -

UNESCO-Tag 2021: Große Aufräumaktion und Start des digitalen Parkspaziergangs in Potsdam

Bereits seit 2005 wird in Deutschland am ersten Sonntag im Juni der UNESCO-Welterbetag gefeiert. Auch Potsdam richtet am kommenden Sonntag wieder alle Blicke auf seine einzigartige Park- und Schlösserlandschaft. Unter dem Motto „Wir schützen unser Welterbe!“ ruft die Landeshauptstadt zu einer gemeinsamen Aufräumaktion an vier ausgewählten Orten in Potsdam auf: am Kapellenberg, am Uferweg gegenüber der Freundschaftsinsel, im Park Babelsberg sowie im Neuen Garten. Für jeden der vier Orte gibt es Paten, die sich vom 4. bis 6. Juni einbringen werden. Um den an die Russische Kolonie Alexandrowka angrenzenden Kapellenberg werden sich die Touristiker der PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH, der Landeshauptstadt Potsdam und des Potsdamer Guide e. V. kümmern. Raimund Jennert, Geschäftsführer der PMSG unterstreicht die Wichtigkeit dieser Aktion: „Wenn jetzt wieder Gäste unsere schöne Stadt besuchen können, dann wollen wir ihnen eine gastfreundliche Atmosphäre bieten.“

Helfende Hände sind herzlich willkommen. Der genaue Einsatzplan ist auf der Stadtseite einsehbar.

Wer sich selbst mal wieder von der Schönheit der Potsdamer Schlösser und Gärten überzeugen möchte, kann am 6. Juni um 10 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr digital durch den Park Sanssouci spazieren. Ein Potsdam-Guide wird durch 300 Jahre Gartenkunstgeschichte führen. Obst und Gemüse im Schlossgarten? Auch die ungewöhnlichen Neigungen Friedrichs II. werden thematisiert. Zudem werden das Chinesische Haus, Schloss Charlottenhof und das Orangerieschloss besucht – Orte, die nach Italien oder Asien träumen lassen.

Mit dem bereits bestehenden digitalen Stadtspaziergang und nun neu auch mit dem digitalen Parkspaziergang können sich Interessierte wetterunabhängig von der Couch aus durch Potsdam führen und sich für den nächsten Besuch in Brandenburgs Landeshauptstadt inspirieren lassen. Wie in einer echten Stadtführung freut sich der Gästeführer auf Fragen. Die digitalen Führungen finden immer abwechselnd mittwochs um 17 Uhr statt und sind kostenfrei. Eine kleine Unterstützung für das Format durch einen freiwilligen Beitrag in die digitale Kaffeekasse ist erwünscht.

Anmeldung für den Parkspaziergang am 6. Juni: www.potsdamtourismus.de/welterbetag/

Weitere Informationen: www.potsdamtourismus.de/digitaler-spaziergang

Themen

Tags

Regions

Pressekontakte

Sophie Jäger

Pressekontakt 0331/2755862