Direkt zum Inhalt springen
Die Sehsüchte Gewinner Trophäen
Die Sehsüchte Gewinner Trophäen

Pressemitteilung -

New Shores: Das Sehsüchte Festival bricht 2023 zu neuen Ufern auf

Vom 19. bis 23. April 2023 bringt das größte internationale Studierendenfilmfestival Europas wieder verschiedenste Filme, Stimmen und Menschen nach Potsdam. Fünf Tage lang wird ein Event kultureller Vielfalt geschaffen und das Kino als Ort der Begegnung und Vernetzung gefeiert.

Es sind die internationalen, mutigen und aufregenden Perspektiven junger Filmschaffender, denen Sehsüchte Sichtbarkeit und kreativen Raum zur Entfaltung bietet. Der weltweite Filmnachwuchs, Branchenpublikum, sowie Kinobegeisterte und ein junges Festivalteam treten auf Augenhöhe in Austausch miteinander und lassen durch inspirierende Filme, Workshops und Diskussionen neue Impulse und Innovation entstehen.

Sehsüchte inmitten Potsdams: Die neuen Festivalorte

Als integraler Bestandteil der Kulturlandschaft Potsdams sowie des Landes Brandenburg bewegt sich das Festival aus den Gebäuden der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF heraus und wird sich stattdessen im Herzen der Stadt wiederfinden. Der neue Festivalcampus soll die kulturelle Vielfalt der Landeshauptstadt reflektieren und gleichzeitig internationale Perspektiven nach Potsdam bringen. Das Waschhaus als Epizentrum der neuen Festival-Ausgabe bietet neben zwei Kinosälen, einem Gästezentrum und Ausstellungsräumen ein großes Gelände für die vielfältigen Panels, Workshops und Partys von Sehsüchte. Auch das älteste Filmmuseum Deutschlands wird zu einer Spielstätte des 52. Sehsüchte Festivals. Inmitten der Potsdamer Innenstadt können die Gäste hier nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Zukunft des Films entdecken. Als traditionsreiche Kultureinrichtung wird das Thalia Kino ebenfalls ein Austragungsort sein. Cineasten können hier ein diverses Filmangebot in einzigartiger Atmosphäre genießen. Auf der kleinen Bühne des Theaterschiffs werden Panels und Diskussionen zu den großen Themen der Branche veranstaltet.

Weitere Infos zum Festival und zum Programm.

Themen

Regionen

Kontakt

Sophie Soike

Pressekontakt 0331/2755862

"Wir verkuppeln Sie mit Potsdam!“

Die PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH ist mit dem Tourismus- und Kulturmarketing der Landeshauptstadt Potsdam betraut. Dazu gehört die Beratung des Gastes in den Tourist Informationen und über die Service Hotline ebenso wie das breite Portfolio an öffentlichen sowie privat buchbaren Rundgängen. Das Kongressbüro der PMSG berät rund um die Themen Tagen, Kongresse und Firmenevents in Potsdam. Zu den Aktivitäten des Tourismusmarketings zählt zudem die Veröffentlichung des Reisemagazin und des Podcasts, aber auch der tägliche Austausch auf den Social Media Kanälen und den Webseiten.

Potsdam Marketing und Service GmbH

Babelsberger Straße 26
14473 Potsdam
Deutschland